Sonstiges

Christina in OTiLa, Sonstiges
17
10|20
Wir können im Moment den OTiLa (Offenen Treff in Langensteinbach) leider noch nicht wider öffnen, und haben uns dafür etwas anderes überlegt:
Wir bieten im restlichen Jahr noch 4 kleine Aktionen an! 
Diese sind unabhängig voneinander. Wir veröffentlichen den Inhalt jeweils etwa eine Woche vorher auf der Homepage, auf Instagram und im Mittteilungsblatt.
Alle Aktionen finden Freitags Nachmittag/Abend für ca. 1,5 h im Pfarrer-Benz-Haus (Gemeindehaus Langensteinbach) statt.
Die Uhrzeiten und Inhalte können variieren.
Termine zum Vormerken: 
23.10. (Info folgt baldmöglichst) 
06.11.
20.11.
04.12. 
Es wird sich um kleine Aktionen mit begrenzter und der aktuellen Covid-19-Situation angemessenen Teilnehmerzahl handeln.
Liebe Eltern:
Um Ihr Kind/Ihre Kinder anzumelden, bitten wir Sie um Folgendes:
Füllen Sie einmalig das Anmeldungsformular (Informationen zum Kind und Einverständniserklärung) aus und schicken Sie es uns vor der Aktion per Email zu an leiterteam@kjg-karlsbad.de.
Dieses Formular gilt für den Zeitraum des Aktions-OTiLas, also für alle Aktionen an denen Ihr Kind teilnimmt.
Wir bewahren die Formulare für den Zeitraum des Aktions-OTiLas auf. Diese Formulare werden wir nach dem letzten Aktionstermin (spätestens am 30.12.20) vernichten.
Anmeldung zum Aktionsotila 2020-1
Außer diesem allgemeinen Formular senden Sie uns bitte rechtzeitig vor jeder Aktion, an der Ihr Kind teilnehmen möchte, eine kurze Email an leiterteam@kjg-karlsbad.de, die den Namen der Aktion, das Datum der Aktion und den Namen des Kindes enthält. Anmeldeschlüsse werden in den jeweiligen Info-Mails genannt.
Zusätzlich benötigen wir einen aktuellen, von einem Elternteil unterschriebenen Zettel, den Ihr Kind zur Aktion mitbringen muss:
In etwa: „Mein Kind (Name des Kindes)“ ist soweit ich weiß gesund, hatte heute und in den letzten Tagen keine Symptome einer COVID-19 Erkrankung oder Kontakt zu Infizierten und ist nicht mit COVID-19 infiziert. Datum (bestenfalls am Tag der Aktion damit es aktuell ist), Unterschrift eines Elternteils“.
Der Aufwand tut uns Leid, wir müssen und wollen uns aber rechtlich bestmöglich absichern.
Hygiene
Das Hygienekonzept wird in kürze hier Einzusehen und Herunterzuladen sein. Generell gelten die allgemeinen Regeln, die AHA Formel etc.
Unser Konzept basiert auf dem grundlegenden Konzept des Pfarrer-Benz-Hauses und ist an unsere Aktionen angepasst.
Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine Mund-Nasen-Maske dabei hat. Bitte lassen Sie Ihr Kind nicht kommen wenn es Kontakt zu einer infizierten Person hat, sie gerade aus einem Risikogebiet kommen, oder Verdacht auf eine COVID-19 Erkrankung besteht, ebenso wenn die klassischen Symptome bemerkt werden.
Wir führen eine Teilnehmerliste zur Rückverfolgung der Kontakte, die im Pfarrbüro abgegeben und 4 Wochen nach der jeweiligen Aktion vernichtet wird. Alle weiteren Informationen diesbezüglich finden Sie im Konzept.
Eventuell werden sich aufgrund des jeweils aktuellen Infektionsgeschehens Änderungen ergeben, über diese informieren wir sie dann über die bereits genannten Kanäle (Achtung, im Mitteilungsblatt können wegen frühem Redaktionsschluss überholte Meldungen stehen!).
Falls noch Fragen offen geblieben sind, wenden Sie sich bitte per Mail an leiterteam@kjg-karlsbad.de
Wir freuen uns, dass wir wieder Aktionen starten können, auch wenn es kleine sind und freuen uns auf eure Anmeldung! 🙂
Christina in Sonstiges
30
04|19

Am vergangenen Samstag (27.4.2019) fand unsere diesjährige Vollversammlung statt, denn wie ihr vielleicht wisst sind wir ein offizieller Verband und haben eine Leitung die „PJL“ (Pfarr-Jugend-Leitung)

Nach einem kurzen Überblick der zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr, der Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Kassenbericht des letzten Jahres konnten alle Ämter von 2018 einstimmig entlastet werden.

Letztes Jahr wurden Nadja Schlude, Fabian Habitzreither und Andreas Kleinsorge auf zwei Jahre als PJL gewählt. Nur das Amt von Christina Dischler lief dieses Jahr aus und somit hatten wir Neuwahlen für eine weiblich Stelle.

Für dieses Amt wurde Lisa Kampker auf ein Jahr gewählt.

Wir bedanken uns herzlich, dass sie dieses Amt angenommen haben.

Die PjL, bestehend aus zwei weiblichen und zwei männlichen Vertretern, vertritt unser Leiterteam nach außen und ist deswegen Kontaktperson für die Gemeinde und euch.

Erreichen könnt ihr sie persönlich im OTiLa oder per Mail an pjl@kjg-karlsbad.de

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Christina in OTiLa, Sonstiges
10
02|19

Am Samstag haben sich die Leiter den Nachmittag und Abend Zeit genommen um die Jugendräume mal wieder auf Vordermann zu bringen. Alles wurde geschrubbt, geputzt und aufgeräumt.

KimKeks in Sonstiges
13
02|17

Es mag nicht jeder wissen, aber die KjG ist ein offizieller Verband und hat dadurch auch einmal im Jahr eine Vollversammlung zu der alle Mitglieder und aktive Leiter eingeladen sind – diese Jahr am 12.Februar.

Nach einem kurzen Überblick der, doch recht zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte der Kassenbericht über unsere zwei Kassen.
Anschließend wurde unsere alte PjL, vertreten durch Lars Becker, Felix Becker und Teresa Schäfer einstimmig entlastet. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für ihr Tun und ihr Engagement während ihrer Amtszeit bedanken!

Anne Kleinsorge (geistliche Leitung)bleibt für ein weiteres Jahr in ihrem Amt.

Die drei weiteren Plätze wurden durch Wahl besetzt. Für die nächsten zwei Jahre werden Lars Becker, Fabian Mockert und Christina Dischler unsere Jugend öffentlich vertreten. Wir bedanken uns herzlich, dass sie dieses Amt angenommen haben.

Die PjL, bestehend aus zwei weiblichen und zwei männlichen Vertretern, vertritt unser Leiterteam nach außen und ist deswegen Kontaktperson für die Gemeinde.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

KimKeks in Sonstiges
10
02|16

Die KjG hat eine neue Pfarrjugendleitung!

Es mag nicht jeder wissen, aber die KjG ist ein offizieller Verband und hat dadurch auch einmal im Jahr eine Vollversammlung zu der alle Mitglieder und aktive Leiter eingeladen sind – diese Jahr am 31. Januar.
Nach einem kurzen Überblick der, doch recht zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte der Kassenbericht über unsere zwei Kassen.

Anschließend wurde unsere alte PjL, vertreten durch Christina Dischler (geistliche Leitung), Katja Habitzreither, Christoph Habitzreither und Peter Becker einstimmig entlastet. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für ihr Tun und ihr Engagement während ihrer Amtszeit bedanken!

Überraschend ist, dass die neue PjL, aus komplett neuen Personen in diesem Gebiet besteht. So dürfen wir uns bei Anne Kleinsorge (geistliche Leitung), Teresa Schäfer, Lars Becker und Felix Becker bedanken, dass sie sich bereit erklärt haben, das Amt im kommenden Jahr zu übernehmen.
Die PjL vertritt unser Leiterteam nach außen und ist deswegen Kontaktperson für die Gemeinde.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!